Solarballon Hot 18 schwebt über eine Wiese

Der Solarballon "Hot 18" ist etwa 4 Meter hoch und umschließt ein Volumen von 18 Kubikmetern heißer Luft (daher der Name). Erwärmt wird das Balloninnere dadurch, dass sich die schwarze Folie, aus der der Solarballon gebaut ist, in der Sonne aufheizt. Wind kühlt die Folie dagegen und behindert das Aufheizen. Für den erfolgreichen Start eines Solarballons sollte also nicht nur die Sonne scheinen, sondern auch wenig Wind wehen. Im Video sieht man, wie anmutig und lautlos der 4 Meter große Solarballon dann davon schwebt. Er zieht eine Fesselleine hinter sich her, mit der er schließlich festgehalten und zurück geholt werden kann. Zum Beispiel um ihn erneut davon schweben zu lassen. Das sieht man aber nicht mehr im Video.  

Besucher seit März 2014